Vielerlei zum Weihnachtsmarkt der Johannisbergschule

Am Freitag, 1.Dezember, konnten die zahlreichen Besucher Selbstgebasteltes auf dem Weihnachtsbasar erstehen. So hatte z.B. die 10a dekorative Weihnachtsmänner und Elche aus Holzstämmen gebaut. Schmuckvolle Weihnachtskarten, allerlei Weihnachtsdeko aber auch Plätzchen, leckere Marmeladen boten die Schüler an. 20 Klassen bzw. Lerngruppen hatte in den Tagen zuvor mit großem Engagement und Begeisterung gebastelt, gebaut und gebacken. Ein Teil des Verkaufserlöses fließt in soziale Projekte wie „Schule unter freiem Himmel“ in El Salvador und eine Schule in Ghana. Für das leibliche Wohl gab es  natürlich reichlich Plätzchen, Waffeln , Kinderpunsch u.v.m. Die Schüler der 5a führten drei Märchen auf, diese hatten sie am Vormittag bereits auf dem Märchenweihnachtsmarkt in der Stadt Witzenhausen und am vergangenen Dienstag im AWO-Altenheim präsentiert.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.