Aktueller Stand zur Beschulung ab dem 03.05.2021

Liebe Schulgemeinde,

die 7-Tage-Inzidenz im Werra-Meißner-Kreis ist am heutigen Donnerstag, dem 29.04.2021, über die Marke von 165 gesprungen. Ich informiere Sie daher über mögliche Auswirkungen auf den Unterrichtsbetrieb ab der kommenden Woche, damit Sie entsprechend planen können.

Sollte die 7-Tage-Inzidenz in unserem Landkreis auch am morgigen Freitag, dem 30.04.2021, und am Samstag, dem 01.05.2021, über dem Wert von 165 liegen, kämen ab Montag, dem 03.05.2021, nur noch die Abschlussklassen im Wechselmodell in die Schule. Die Kinder der Jahrgänge 5 und 6 müssten in den Distanzunterricht wechseln. Eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 würde unter den bekannten Bedingungen mit entsprechenden Nachweisen fortgeführt.

Wenn die 7-Tage-Inzidenz am morgigen Freitag, dem 30.04.2021, oder am Samstag, dem 01.05.2021, unter dem Wert von 165 liegt, würde es ab Montag Unterricht im Wechselmodell für die Jahrgänge 5 und 6 sowie die Abschlussklassen geben.

Wir halten Sie an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden. Sobald aufgrund der Inzidenzen sicher feststeht, wie die Beschulung erfolgen wird, informieren wir zusätzlich über die Klassenleitungen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Hilmes

Johannisberg-Schule

Geschwister-Scholl-Straße 10

37213 Witzenhausen

Tel. 05542-50360

E-Mail: a.hilmes@johannisberg-schule.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .