Erreichbarkeit des LANiS-Portals

Die Johannisberg-Schule nutzt das Schulportal Hessen – Pädagogische Organisation (früher LANiS) schon seit vielen Jahren. Die angebotenen Module, wie bspw. Stunden- und Vertretungsplan oder Schulkalender werden sowohl von den Lehrkräften und den Lernenden gut angenommen – die Johannisberg-Schule gehört in den letzten Jahren stets zu den 20 Hauptnutzern des LANiS-Portals.

Im Zusammenhang mit den sich andeutenden Schulschließungen in Hessen haben auch andere Schulen die Vorteile dieses Systems für sich entdeckt und seit Donnerstag in großem Umfang neue Nutzerkonten eingerichtet, Klassen zugeordnet usw.

Dafür war die Technik nicht ausgelegt und deswegen kam es seit Donnerstag zu massiven Einschränkungen beim Aufruf des LANiS-Portal.

Es sind eine Reihe von Mails in der Schule eingegangen, in denen um Abhilfe beim anscheinend nicht möglich Login gebeten wurde. Deshalb hier einige Hinweise dazu:

  • Schülerinnen und Schüler melden sich mit Ihrem Anmeldenamen an; dieser besteht aus dem kompletten Vornamen und Nachnamen, getrennt durch einen Punkt. Bei mehreren Vornamen ist in der Regel ein Bindestrich zu setzen (kein Leerzeichen oder Punkt), Akzente werden nicht geschrieben.
  • Das Passwort für Lernende ist dasselbe wie bei der Anmeldung an den Computern in der Schule.
  • Sollte der Login mit diesen Daten nicht funktionieren, hilft es häufig, einen anderen Browser zu verwenden (derzeit funktioniert es mit Edge und Chrome recht zuverlässig). Wenn auch das nicht erfolgreich ist, wenden sich die Lernenden zunächst an die Klassenleitung (z.B. mittels unseres Kontaktformulars); dafür benötigen sie eine gültige E-Mail Adresse.
  • Wegen der angesprochenen hohen Belastung der Server werden
    • Elternzugänge im Moment nicht zurückgesetzt, bitte benutzen Sie ggf. das Login Ihres Kindes
    • Neuzuordnungen von Kindern zu Klassen (z.B. bei Umsetzungen zum Halbjahr) derzeit nicht vorgenommen; bitte finden Sie in diesem Fall (2 sind bekannt) eine pragmatische Lösung des Austausch innerhalb der Klasse.

Am Mittwoch wird eine endgültige Entscheidung darüber fallen, wie die Aufgaben den Kindern kommuniziert werden sollen. Ich gehe davon aus, dass sich die Zugriffszahlen auf die Server bis dahin reduziert haben und ein sinnvolles Arbeiten mit LANiS möglich sein wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .