Solarcup wir kommen!

Der 9er-JIA-Kurs hat sich zum Ziel gesetzt beim diesjährigen Solarcup in Kassel mitzumischen. In der Kategorie “Ultraleicht” wird es darum gehen, ein kleines Solarauto zu bauen, welches dann in einem Rennen gegen Teams aus anderen hessischen Schulen antritt. Hierbei reicht es nicht aus, dass es einfach nur schnell fährt. Es muss zudem bei jedem Wetter möglichst effizient fahren, einen Tunnel ohne Akku überbrücken und über einen Umkehrmechanismus verfügen.

Die Vorbereitungen haben nun begonnen. Zunächst bauten unsere Teams Bausatz-Solarautos nach Anleitung. Hierbei ging es darum, sich die besten Kniffe abzugucken.Schnell konnten alle Teams ein funktionierendes Modell zusammenbauen. Leider war das Wetter an diesem Tag äußerst düster. So mussten wir kurzerhand eine Teststrecke aus Baustrahlern herstellen. Hier fuhren die Autos dann wie erwünscht. Die Teststrecke wird im Verlauf des Projekts helfen, unter genormten Bedingungen herauszufinden, welche Veränderung an den selbstdesignten Modellen die Leistung steigert.

Das Bild zeigt das Probeexemplar “von der Stange” bei seiner Probefahrt auf der Teststrecke. Im Hintergrund freuen sich die Teilnehmer*innen der JIA über den ersten Erfolg.

K. Daniek

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .