Klasse 6d spielte „Till Eulenspiegel und die Metzger“

Klasse 6d spielte „Till Eulenspiegel und die Metzger“

 

In den letzten Deutschstunden lernten wir (Kl. 6d) einen Schwank von Till Eulenspiegel. Wir verteilten die Rollen und der Rest machten die Requisiten und die Kulisse. Dann bekamen wir Kostüme von Fr. Göbel. In dem Schwank führte Till Eulenspiegel die Metzger an der Nase herum. Er ging zu einem Metzger und der fragte ihn: „Möchten Sie was mitnehmen?“ Till sagte: „Ja.“ So nahm Till einen Braten mit, dabei hatte er den Metzger belogen, denn er hatte kein Geld. Der Metzger rief: „Halt, wollt Ihr ihn nicht bezahlen?“ Darauf Till: „Von der Bezahlung sagtet Ihr nichts.“ Und so nahm Till den Braten. Beim nächsten Metzger passierte das Gleiche und so staubte Till zwei Braten umsonst ab.

 

Geschrieben: Nils Faßhauer

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .