Der Wunsch…

„…ist ein Begehren nach einer Sache oder Fähigkeit, ein Streben oder zumindest die Hoffnung auf eine Veränderung der Realität oder Wahrnehmung oder das Erreichen eines Zieles für sich selbst oder für einen Anderen…

(Quelle: Wikipedia)

 

Wieder ist ein Jahr (fast) vorüber, das alles andere als „normal“ verlaufen ist. Der Alltag wurde von Homeschooling, Maskenpflicht, Testnachweisen, Impfungen, Abstandsregeln und vielen Einschränkungen geprägt.

 

Wir vom Lernzeitteam haben fast täglich miterlebt. wie viel Kraft und Anstrengung diese Herausforderungen die SchülerInnen und auch die Lehrkräfte gekostet haben. Auf Vieles musste verzichtet und Einiges nachgeholt werden.

Dabei kam die „Me-time“ oft viel zu kurz.

In der letzten Schulwoche des Jahres habe ich die SchülerInnen und die Lernzeitkräfte gebeten, doch einmal kurz in sich zu gehen und zu überlegen, ob es Wünsche gibt, die man sich nicht mit Geld erfüllen kann.   

So entstand im Lernzeitraum eine Wunsch-Wand auf der wir alle Wünsche festgehalten haben. Viele wünschten sich ein Ende der Pandemie, aber auch Wünsche wie Gesundheit, respektvoller Umgang und kostenloses Essen…. waren dabei.

Und wer weiß,… wenn wir fest genug daran glauben und ein wenig an uns selber arbeiten, vielleicht geht dann der ein oder andere Wunsch auch in Erfüllung!

 

Ich hoffe jedenfalls, dass sich möglichst viele Wünsche von euch SchülerInnen, KollegInnen aber auch von allen anderen im nächsten Jahr erfüllen, und wünsche

eine wundervolle Weihnachtszeit,

erholsame Winterferien und

einen guten Start in das Jahr 2022

Martina Hartmann / Lernzeitkoordinatorin

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .