MINT-Messe 2019

Am Sonntag war es mal wieder so weit: Die „MINT-Messe: Technik zum Anfassen“ fand auf dem Deula-Gelände in Wtzenhausen statt. Mit dabei war natürlich auch die Johannisberg-Schule. Dieses Jahr haben die Naturwissenschaftler gemeinsam mit dem Fachbereich Arbeitslehre einen Stand zum Thema Sicherheit im Haushalt auf die Beine gestellt. Die Besucher bekamen hier u. a. eine Live-Präsentation zu folgenden Fragen:

Wie gefährlich können schon ein paar Gramm Wachs oder einige Milliliter Benzin sein? Wie laut sind 100 Dezibel? Was steckt in Haushaltsreinigern? Wie gefährlich ist Elektrizität? Welche Gefahrstoffsymbole sollte ich kennen?

Die Fotos zeigen einige Impressionen.

Kamil Daniek

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .