Pädagogische Tage an der Johannisberg-Schule

Vom 19. bis 20.03. fanden an der Johannisberg-Schule pädagogische Tage zum Thema ,,Gesunde und bewegte Schule“ statt. Dazu hatte sich das Lehrpersonal vorab in Kleingruppen eingewählt, aber auch einige Schülerinnen und Schüler sowie Eltern, das Mensa-Team und der Hausmeister arbeiteten an verschiedenen Themenschwerpunkten mit. Nach einem sehr aufschlussreichen Eingangsvortrag des Hirnforschers Dr. Max Happel zum Thema der Wirkung von Bewegung auf das Gehirn fanden sich die Teilnehmer in ihren Gruppen zusammen, um beispielsweise Konzepte zur Schulernährung, zur Gewalt- und Suchtprävention, sowie zur Außengestaltung des Schulgeländes zu entwickeln. Es wurde in einigen Gruppen heftig diskutiert, aber trotzdem lösungsorientiert gearbeitet. Dies wurde auch in der abschließenden Ausstellung deutlich, bei der zu großen Teilen sehr aufschlussreiche Ergebnisse geliefert wurden, deren Umsetzung allerdings teilweise viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Somit sollten diese Tage als ein gelungener Auftakt auf einem langen Weg hin zu einer tatsächlich gesundheitsorientierten Schule angesehen werden.

Elmar Schulte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .