Weihnachtsgruß aus El Salvador

von Flor Rodriguez, Schulleiterin und Leiterin der Projekte,

und Lidia Erazo,  Sekretärin und Mitarbeiterin in den Projekten

der Gemeinde 22 de abril[1]

(erhalten am 10.12.2019)

Wir schicken Euch geschwisterliche Grüße zu Weihnachten. Sie sind voll Dank für Eure Großzügigkeit, Solidarität und die Zeichen der Herzlichkeit, die wir von Euch empfangen haben.

Wir wünschen, dass diese Adventzeit eine Zeit des Nachdenkens sein möge. Jede Adventskerze, die wir anzünden, möge uns anregen, dazu beizutragen, dass die Welt ein wenig menschlicher wird – mit unserem Denken und durch unser Handeln.  Wir wollen die Sorge um die Umwelt uns zu eigen machen:  die Wälder, das Wasser, die Erde, die Luft, die die Quelle des Lebens sind, wollen wir bewahren.  Die Kriege mögen ein Ende finden, die soziale Ungerechtigkeiten sich auflösen und vor allem, die Freude und das Lachen von einem jeden Mädchen und Jungen sollen nicht fehlen. Sie sind unsere Zukunft.

Möge die Hoffnung auf eine bessere Welt weiter wachsen. Ihr seid ein wesentlicher Bestandteil der Hoffnung, dass das Vermächtnis von Pater Gerhard, der seit seiner Ankunft in El Salvador mit den Kindern, den Alten, den Kranken und den Ärmsten solidarisch war, weiter bestehen und mit Leben erfüllt werden kann. Wir, die Mitglieder der Sozialprojekte, wollen in Dankbarkeit unsere Verantwortung tragen und weitermachen.

Die Philosophie dieser Projekte im Sinne von Pater Gerhard weiterführen heißt, sie nicht aus den Augen zu verlieren. Und wir können bestätigen, dass unsere Kinder und die vielen anderen Menschen glücklich und dankbar für alles sind, was sie erhalten haben.

Wir wünschen euch Frieden, Liebe und Glück! Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Lidia und Flor


[1] Übersetzt aus dem Spanischen von Florika Grießner und Birgit Wingenroth

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .