Politik trifft Kultur: Digitaler Besuch in der 9b

Der Soloflötist des hr-Sinfonieorchesters und der Kultusminister Hessens am Jo-Berg

 

Not macht erfinderisch und da wir aufgrund der Corona-Einschränkungen nicht nach Kassel ins Konzert fahren konnten, bekamen wir kurzerhand Besuch aus Wiesbaden und Frankfurt.

Der Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz und der Soloflötist des Radiosinfonieorchesters des HR, Sebastian Wittiber, schalteten sich online zu unserer Musikstunde dazu und gemeinsam erlebten wir Life-Musik, durften den beiden Gäste vielfältige Fragen stellen und bekamen ausführliche und äußerst interessante Antworten.

Bildungsauftrag des HR

Die beiden hr-Orchester (Jazz und Sinfonie) gehen normalerweise regelmäßig auf Schultour durch Hessen und laden SchülerInnen zu Probenbesuchen ins Funkhaus ein. In der jetzigen Situation ist das allerdings nicht möglich und deshalb gibt es momentan diesen Online-Unterricht für Musikklassen. Unser Kultusminister wollte gerne eine solche Stunde erleben und war letztendlich genauso angetan wie wir.

Wir haben diese anregende und produktive Stunde sehr genossen. Ein besonderes Dankeschön an den HR, die tolle Organisation, die Vorbereitung, die Führung durch das Gespräch und vor allem an den wunderbaren Flötisten Sebastian Wittiber für die Musik und das persönliche und interessante Gespräch.

Außerdem merci vielmals an Herrn Rhöse – sein technisches Know-How und sein Einsatz im Vorfeld haben uns diesen reibungslosen Ablauf und die wunderbare Übertragungsqualität beschert.

Elisabeth Patak

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .