Lerncamp – Ferienangebot mit Lernerfolg und Spaß

So erlebten es die BetreuerInnen

In der vergangenen Woche fand vom 16. bis 20.08.21 an unserer Schule das Lerncamp statt.

Die angemeldeten SchülerInnen hatten hier die Möglichkeit, Lerninhalte aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch zu üben und zu wiederholen. Am Dienstag und am Donnerstag bot sich zudem auch die Gelegenheit, im Bereich Informatik Kenntnisse zu festigen oder neue Inhalte zu lernen (z.B. Textverarbeitung mit Word).

In den anderen Fächern bekamen die SchülerInnen von uns verschiedene Materialien zur Verfügung gestellt. So galt es Arbeitsblätter zu bearbeiten, Vokabelkenntnisse aufzufrischen, Dialoge in Englisch zu führen und mit verschiedenen Lern-Apps zu arbeiten.

In den Pausenzeiten hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, die Spieliothek zu nutzen, Tischtennis zu spielen oder Waveboard zu fahren. Auch Spiele wie Hangman, Vier-Ecken-Raten, Mathematik-Spiele und Activity wurden angeboten.

Wir als Lerncamp-LeiterInnen hatten sehr viel Spaß bei der Arbeit mit den SchülerInnen, zumal alle sehr fleißig waren und sehr gut mitgearbeitet haben.

Wir hoffen, dass alle TeilnehmerInnen nach dieser Woche mit gestärktem Selbstbewusstsein und neuer Motivation in das nächste Schuljahr starten.

Linda Atalay, Luisa Hartmann, Martina Hartmann, Lena Schuchhardt und Jens Riemenschneider

P.S.: Bedanken möchten wir uns auch bei allen LehrerInnen, die uns vorab über die Lernziele der SchülerInnen informiert haben, bei Frau Wotapek für ihre Unterstützung und natürlich bei Herrn Hilmes für die Vorbereitung und den super-leckeren Kakao!

… und so die Teilnehmenden

In der fünften Ferienwoche, vom 16. bis 20.08.2021, fand das Ferienlerncamp statt.

Man konnte 3 Fächer wählen. Deutsch, Mathe und Englisch – ein kleiner Zusatz war Informatik. Natürlich lief alles auf einer freiwilligen Basis ab. In den 3 Pausen durfte man alles machen, was die Spieliothek so hergab. Von Puzzeln bis Waveboard fahren war alles dabei, was das Herz begehrt. Es war eine tolle und lehrreiche Woche.

Es war super entspannt, die Lehrer sind wirklich nett. Man durfte sich aussuchen, mit welchem Fach man anfangen möchte und enden möchte. Wir konnten immer an die Ipads und uns wurden Schokodrinks zu Verfügung gestellt. Die Spieliothek war auch geöffnet und wir durften mit allem spielen. Wir haben auf der Anton.app und sofatutor.com/Hessen gearbeitet.

Zwischen den kurzen Stunden haben wir auch Pausen, die wir mit Tischtennis, Billard und anderen Spielen verbracht haben.

Hannah, Jan, Jason, Jolien, Lea, Leni, Maja, Malte, Marcel, Max, Miriam, Mohamad, Paul, Sarah L., Sarah W., Sinan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .