Ein wunderbarer Kinobesuch

Am 27. März 2019 waren die Schulkinotage in ganz Hessen. Wir, die Klasse 5c, machten es uns mit vielen anderen Klassen mit Popcorn und Getränken in den Kinosesseln gemütlich. Alle waren sehr gespannt auf den Film „Wunder“. Er handelte von einem kleinen Jungen namens „Orgy“, der wegen seiner Behinderung und seines Aussehens gemobbt wurde. Die erste Zeit in der Schule war sehr schwer für ihn und Orgy war oft traurig und hat sich unter seinem Astronautenhelm versteckt. Trotzdem gab es auch viele lustige Stellen in dem Film. Vor allem in den Szenen mit seiner Familie haben wir oft gelacht. Wir fanden den Film sehr emotional und toll, weil Orgy am Ende des Films Freunde gefunden hat und sogar der beliebteste Schüler der ganzen Schule war. Deshalb meinen wir, der Film ist ein Wunder und empfehlen ihn weiter. Denn man lernt, dass wir alle gleich sind und man keinen wegen seines Aussehens mobben sollte. Die Klasse 5c

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .