Götterball

Ein Fest besonderer Art – einen „Götterball“ – feierte die 6b in der vergangenen Woche am Klassengemeinschaftstag. Auf Einladung des Göttervaters Zeus waren so berühmte Gottheiten wie seine Frau Hera, Hermes der Götterbote mit den Flügelschuhen, Athene, seine Lieblingstochter, Hephaistos, der Götterschmied, Ares, der Gott des Krieges, Eris, die Göttin der Zwietracht, Demeter und Artemis, Dionysos und Poseidon,  Hades, der Gott der Unterwelt, aber auch Ute und der Halbgott Herkules erschienen. Sie erschienen in ihren prachtvollen Gewändern und trugen die Zeichen ihrer Herrschaftsbereiche. Allein die schöne Aphrodite und der betörende Apoll blieben den Feierlichkeiten fern.
Nachdem der Wächter am Olymp die hohen Gäste eingelassen und persönlich zu Zeus an den Thron geführt und vorgestellt hatte, wurde das eine oder andere Tänzchen unter den Göttern gewagt. Dabei war die Stimmung so ausgelassen, dass schließlich alle geladenen Gäste sich mit Ambrosia, der himmlischen Speise der Götter, stärken mussten. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .