Schulgarten – Erdbeerzeit und weitere Leckereien

Da das Wetter mitspielte und das Obst und Gemüse viel Sonne abbekam (und auch den nötigen Regen), konnten wir vom Notbetreuungsteam mit unseren fleißigen Schülern weiter im Schulgarten ernten. Dieses Mal wurden wir auch noch von Frau Samira Winter unterstützt, die im kommenden Schuljahr bei uns an der Johannisbergschule ihren Bundesfreiwilligendienst absolvieren will, und einen Tag zum Probearbeiten kam.

Während Annica Hartwig und Lilly Gundlach (beide 5b) die Beete auflockerten und das Unkraut entfernten, widmeten sich Benjamin und Sebastian Schaaf (7e und 5c) erfolgreich der Erdbeerernte und so konnten, dank 163 (!) gepflückter Erdbeeren, nicht nur wir, sondern auch die nebenan tagende Arbeitsgruppe „Soziales Lernen“ von dem leckeren Obst naschen.

Außerdem ernteten wir noch Mangold, Rucola, Radieschen, Salat, die ersten Kohlrabi, Rote Bete und eine Menge Zitronenmelisse.

Benjamin und Sebastian Schaaf nahmen sich ein paar Stängel mit nach Hause und bereiteten sich ein leckeres Getränk zu. Bei Herrn Mader kam ein toller, gesunder Salat auf den Essenstisch und Frau Hartmann verarbeitete in den letzten Tagen die restliche Ernte zu verschiedenen veganen Gerichten (Rezepte werden bei Interesse gerne nachgereicht. Bitte einfach melden).

 

Martina Hartmann

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .