Ein Padlet über den Autor Wolfgang Herrndorf (Tschick, 2013)

Ein Artikel von Schülern aus den Klassen 8c und 8d

Im Deutschunterricht erstellten die Klassen 8c und 8d von zu Hause aus in kleinen Gruppen bei „Padlet“ sogenannte Regale. Wir Schüler hatten Zeit vom 12.1. bis 19.1., informationsreiche Regale über den Autor Wolfgang Herrndorf auszuarbeiten.

Im Deutschunterricht beschäftigten wir uns mit dem Thema Lektüre lesen. Unsere Deutschlehrerin wählte den Roman “Tschick”  von Wolfgang Herrndorf aus. Sie gab uns die Aufgabe ein „Padlet“ zum Autor anzufertigen. Zuerst stellte sie uns verschiedene Unterthemen vor, aus denen jede Gruppe eins aussuchen sollte.

Als wir die Aufgabe und den passenden Link für „Padlet“ erhielten, probierten wir aus, wie das Programm funktioniert. Danach wählten wir ein Thema aus, das wir bearbeiten wollen. Anschließend recherchierte jeder im Internet nach passenden Informationen und Fotos und speicherte diese in dem passenden Regal auf „Padlet“. Auch ein Quiz wurde von zwei Schülern zur Lektüre erstellt. Ziel war es, möglichst viele interessante Informationen über Wolfgang Herrndorf zu sammeln.

Jetzt, mit dem fertigen „Padlet“, wissen wir vieles über den Autor Wolfgang Herrndorf und können uns im „Padlet“ immer über ihn informieren. Zudem wissen wir jetzt, wie die Plattform „Padlet“ funktioniert und haben den Gruppengeist in unserer Klasse gestärkt.

Schaut einfach mal selbst hinein

Link zum Padlet von Wolfgang Herrndorf

(urheberrechtlich geschützte Fotos wurden entfernt)

In 50 Jahren werden wir uns wiedersehen!

„Tschick holte sein Taschenmesser raus und fing an zu schnitzen.“

AT MK IS 10

„Genau hier, in fünfzig Jahren. Am 17. Juli, um fünf Uhr nachmittags, 2060. Auch wenn wir vorher dreißig Jahre nichts voneinander gehört haben. Dass wir alle wieder hierherkommen, egal, wo wir dann gerade sind, ob wir Siemens-Manager sind oder in Australien.“ (Tschick 2013, Kapitel 34).“

 Gesagt, getan. Auch die 8er Jahrgänge der Johannisberg Schule haben sich ihre Freundschaft bewiesen!

 Klick und stöbere mal in unserem Padlet…

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .